Mau mau bube auf bube

mau mau bube auf bube

Auch beim Mau Mau gibt es spezielle Karten. Ein Bube (oder Unter) erlaubt dem Spieler der Ihn ausspielt das Wünschen einer beliebigen Farbe, der. Kurze & Übersichtliche Erklärung des Spiels • Mau - Mau •» Die Regeln: Angefangen bei der Bube — Wünscher: der Spieler darf sich eine Farbe wünschen. Mau Mau ist schon Kindern bekannt, über die Regeln scheiden sich jedoch die Sie gilt als die erste vom Geber gespielte Karte (ist diese Karte ein Bube, darf. mau mau bube auf bube

Mau mau bube auf bube - kostenlos die

Wird darauf aber noch eine 8 gelegt, setzen 3 Spieler aus usw. Im Allgemeinen wird Mau Mau mit zwei bis sechs Personen und einem Skatblatt gespielt, sollten mehr Mitspieler dabei sein, bietet es sich an mit zwei Skatblättern zu spielen. Dann schreiben Sie uns bitte. Ein Teil der Karten wird ausgeteilt und die nicht verteilten Karten verbleiben verdeckt auf einem Stapel Talon liegen. Auf einen Buben darf meist auch ein anderer Bube gelegt werden, in manchen Varianten ist das jedoch nicht zulässig. Wer nicht bedienen kann, muss eine Karte vom Talon ziehen. Auch bei der Punktezählung gibt es natürlich Varianten: Jeder Spieler erhält zu Beginn 5 Karten. Ende mit 7 wenn ich mit einer 7 beende, und fertig bin, ist das Spiel dann aus oder muss der nächste dann doch noch 2 Karten nehmen? Gast Permanenter LinkDezember 8th,

Video

Kartenspiel Mau Mau Animation

0 thoughts on “Mau mau bube auf bube”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *